BLOG

Blogartikel zur Tipping-Methode

JoAnn and Colin

The ‘Radical Forgiveness’ Experience June28, 2014 UK

 

Colin and JoAnn Tipping are going to share the Radical Forgiveness Experience with you in the UK!

JoAnn and Colin

JoAnn and Colin

Come and join in:

June 28, 2014 10:00 am – 5:00 pm

Duration: 7 Hours

Like it says in the title, not only will you learn all there is to learn about Radical Forgiveness and why it is so easy and quick to do, you will actually have the opportunity to experience it through ceremony, art work and games.

Yes, we make forgiveness fun!

And it works too. Come and get your emotional closet cleaned out and get free.

View Map

Blaby & District Social Centre

Leicester RoadBlaby,

LEICESTER LE8 4GQ  UK

June 28th. 2014:

The ‘Radical Forgiveness’ Experience 

10:00 a.m. – 5:00 p.m. This one-day workshop is for the public but is attached to the Coaches training program which accounts for it being only £10.

Venue: 

Blaby & District Social Centre

Leicester Road Blaby

LEICESTER LE8 4GQ.

Don´t miss out! The fee is £10 only.

Sign up for it here and now:

 

 

Radicalforgiveness.com

Sacred Journey of the Heart

Sacred Journey of the Heart ist mehr als einfach nur ein Film. Er erzählt eine Geschichte, die vom Leben selbst geschrieben wurde:

Das Produzententeam rund um Ronna Prince hat es vermocht, mit den Entwicklungen der Einzelindividuen mitzugehen und die ursprünglich eingeschlagene Spur und die Zielvorgaben vollständig zugunsten der eigenen Wahrheit und des seelischen Ausdruckes zu verlassen und dem eigenen Herzen Raum zu geben.

Diese ehrlichen, verletzlichen Bilder berühren, rütteln wach und sind gleich- zeitig eine freudige Botschaft – eine Liebeserklärung, den eigenen Hei- lungsweg zu bejahen, in Kraft und Freude. Ein Film, der Grenzen mit Leichtigkeit überwindet, Welten verbindet und restlos begeistert.

Eine Einladung von Herzen und ein kleiner Vorgeschmack, bevor der Film nach den Filmfestspielen in Cannes nun nach und nach auch die deutschen Kinos erreichen wird:

18.06.14 Filmvorführung

SACRED JOURNEY OF THE HEART

Sacred Journey of The Heart

 

Der Wandel BEWUSST SEIN – Spiritualität und Wissenschaft im Dialog:

– Wie viel Kraft steht mir tatsächlich zur Verfügung und wie aktiviere ich sie?

– Was sind die besonderen Qualitäten und Möglichkeiten dieses Zeitalters?

– Inwiefern hat mein Bewusstsein Einfluss auf das Weltgeschehen?

Eine klare Botschaft der Weisheit und dem Ruf des eigenen Herzen zu folgen …

>>> Hintergründe zum Film

Der Film wird im englischen Original ausgestrahlt. Keine Untertitel.

19. 30 – 21.30 Uhr  

In den Praxisräumen Tübingen Lustnau, Dorfstr.73,  nahe Egeriagelände.

Eintritt 8 €  

max. 20 Plätze, Reservierung möglich

Eventdaten als PDF-Download zum Ausdrucken 

Kontakt, Reservierung und Information:

Corinne Nokel, info@dietippingmethode.de, Fon 07071 / 549 83 88

 

Sacred Journey of the Heart

 

Radicalforgiveness.com

 

Radikale Vergebung:das Leiden verkürzen, das Leben bereichern

Wie Vergebung gelingt und woran sie in den allermeisten Fällen scheitert

Den meisten Menschen gelingt es relativ leicht jemandem zu verzeihen, wenn es sich um Kleinigkeiten handelt, wie etwa einen nicht eingehaltenen Termin, eine unbedachte Bemerkung, die Übertretung eines Gebotes etc. Und meistens bemerken wir, wie erleich- tert wir sind, wenn der Konflikt gelöst ist , wir einander verziehen haben und wir der betreffenden Person  – mitunter auch uns selbst – wieder vorbehaltlos und entspannt begegnen können.

Ereignisse und Verhaltensweisen, die uns tief verletzen und uns tief in unserem Sein er- schüttern zu vergeben fällt uns hingegen sehr viel schwerer und mitunter bringen wir die Bereitschaft auch nach Jahren nicht auf Vergebung zu üben, selbst dann nicht, wenn der Preis zulasten der eigenen Gesundheit und Lebensfreude sehr hoch ausfällt. Mit der be-treffenden Person, oder Situation ins Reine zu kommen, im Frieden zu sein, ist außer Reichweite und jenseits unseres Vorstellungsvermögens. Die Erleichterung, die Gene- sung, die Freude und der Friede, die sich aufgrund der Vergebungsarbeit einstellen, be- finden sich jedoch ebenfalls außerhalb unseres Vorstellungsvermögens: Sie sind ein wahrer Segen, ganz besonders dann, wenn es sich um eine „größere Sache“ handelt. Sich zu einem solchen Schritt durchzuringen – die beteiligte/n Person /en müssen nichts von dem Schritt erfahren – ist ein großer Befreiungsschlag und in höchstem Maße unter- stützend.

(mehr …)